Platzregeln

Ohne Regeln geht es nicht

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von ein-HUND-ert-Prozent.

 

 

Die Parkmöglichkeiten für PKW bestehen ausschließlich auf den öffentlichen Straßen (Gartenstraße und Wiesenstraße). Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass KEIN Auto im Wirtschaftsweg abgestellt wird.

 

 

Hinterlassenschaften der Hunde, auf dem Weg zum Hundeplatz und zurück, werden umgehend vom Hundehalter durch entsprechend mitgeführte Kotbeutel entfernt und in dafür vorgesehene Mülleimer (an der Bank außerhalb des Hundeplatzes oder unter dem Bauwagen auf dem Hundeplatz) entsorgt.

 

 

Es wird darauf hingewiesen, dass beim Ein- und Austreten des Geländes immer sofort alle Tore geschlossen werden. Ausgenommen hiervon ist das Eingangstor aus Metall. Alle Holztore sind bitte zu schließen.

 

 

Sämtliche Gerätschaften auf dem Hundeplatz sind NICHT ohne Rücksprache des Trainers und NICHT außerhalb der dafür vorgesehenen Stunden eigenmächtig zu benutzen. 

 

 

Alle Teilnehmer werden gebeten pünktlich zu den Unterrichtsstunden zu erscheinen.

 

 

Vor Unterrichtsbeginn soll der Hund genug Möglichkeiten zum Lösen, außerhalb des Hundeplatzes, bekommen. Also bitte frühzeitig da sein! Passiert doch ein Missgeschick auf dem Platz, wird dieses umgehend vom Hundehalter entfernt und entsorgt. 

 

 

Jeder Hundehalter ist angehalten darauf zu achten, dass sein Hund NICHT auf dem Hundeplatz gegen Zaunpfosten oder Gerätschaften markiert. Ebenso gegen Sitzgelegenheiten oder Tische usw. Da die Platzregeln bekannt sind wird hier eine Gebühr erhoben (1,- €) bei Nichteinhaltung.

 

 

Die Sitzgelegenheiten sind nur für die Menschen gedacht. Bitte die Hunde weder auf Stühle noch Bänke laufen/ springen lassen. Es liegen dort auch in der Regel Sitzkissen, welche für die Hundehalter ausgelegt sind. 

 

 

Hunde können angebunden werden, aber bitte ausschließlich an den GRÜNEN Metallpfosten (am Zaun). Achtet darauf, dass KEIN Hund an die Holzpfosten vom Wildzaun angebunden wird! 

 

 

Paletten mit Kunstrasen stehen für die Hunde bereit, um in den kalten Wintermonaten nicht auf dem Boden direkt liegen zu müssen. Diese stehen in entsprechenden Abständen zueinander, rund um den Platz, bereit. Die Anbindevorrichtung, ist wie oben bereits erwähnt, jeweils einer der grünen Metallpfosten. 

 

 

Jeder Hundehalter ist dazu angehalten auf seinen Hund zu achten. Bitte haltet Abstand zu den anderen Hunden und achtet beim Ein- und Austreten des Hundeplatzes darauf, dass ihr dem anderen Hundehalter genügend Raum gebt. Haltet die Ein- und Ausgänge bitte generell frei.

 

 

Für Jacken, Taschen und mitgebrachte Gegenstände haftet ein-HUND-ert-Prozent bei Verlust bzw. Diebstahl NICHT. Der Hundehalter muss seine Sachen entsprechend selbst sichern bzw. im Auge behalten. 

 

 

Alle verursachten Schäden durch Hund bzw. Halter werden entsprechend einer abgeschlossenen Haftpflichtversicherung des Verursachers reguliert. Durch Vertragsabschluss versichert der Hundehalter eine entsprechende Versicherung für sich und seinen Hund zu haben, dies bedarf KEINER weiteren schriftlichen Information seitens ein-HUND-ert-Prozent an den Halter. Der Hundehalter ist verpflichtet jedweden Schaden auf dem Hundeplatz, an Geräten und/ oder anderen Gegenständen sowie Personen und Tieren an ein-HUND-ert-Prozent zu melden! 

 

 

Das Betreten des Übungsgeländes von ein-HUND-ert-Prozent in Langenfeld erfolgt auf eigenes Risiko. Die Übungen und Arbeiten in den jeweiligen Gruppen- und Einzelstunden, auf dem Hundeplatz, ebenso. 

 

 

Alle Hundehalter haben sich im Rahmen der Nutzung des Hundeplatzes, nach den Anweisungen von ein-HUND-ert-Prozent zu richten.

 

 

Es steht den Hundehaltern eine Reihe von Getränken und Keksen/ Kuchen zum Verzehr zur Verfügung. Diese werden angeboten und sind kostenfrei. Eine Kaffeekasse steht jedoch bereit und ein-HUND-ert-Prozent freut sich natürlich über eine kleine Gabe um diesen Service weiterhin anzubieten. Für die Gruppenstunde "Kaffee & Keks" steht die Kaffeekassen nicht dabei - da dies in der Gruppenstunde mit inbegriffen ist! 

 

 

Die Raucher werden gebeten sich ausschließlich im Sitzbereich mit Zigaretten aufzuhalten. Auf dem Hundeplatz und während der Arbeit mit den Hunden ist das Rauchen VERBOTEN!   

 

 

Alkoholische Getränke sind während der Nutzung und Arbeit auf dem Hundeplatz nicht gestattet

 

 

Für die Hundehalter steht im hinteren, rechten Bereich eine Chemietoilette bereit. Diese ist bitte sauber und hygienisch wieder zu hinterlassen.

 

 

Sofern eine hier nicht aufgeführte Regel angesprochen wird, gilt diese trotz allem. Da jeder Vorfall ggf. eine Ansprache durch die Trainer nach sich ziehen kann. Ergänzungen und Änderungen können jederzeit erfolgen. 

 

 

 

 

 

 

Wir sind bemüht euch den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten. Dazu ist es von jedem einzelnen jedoch nötig sich an die Regeln zu halten, damit jeder eine schöne und erfolgreiche Zeit auf dem Hundeplatz verbringen kann.

 

ein-HUND-ert-Prozent behält sich daher vor, bei Missachtung der Regeln und nach einer entsprechenden Verwarnung hierzu, den Teilnehmer bei erneuter Missachtung vom Unterricht auszuschließen!